Etüde Ges-dur op. 10 Nr. 5

Herausgeber: Ewald Zimmermann
Fingersatz: Hermann Keller

7,00 €

Urtextausgabe, broschiert

Seiten: 7 (7), Größe 23,5 x 31,0 cm
Bestell-Nr. HN 1323 · ISMN 979-0-2018-1323-3

Schwierigkeitsgrad (Klavier): schwer (Stufe 7)

Diese virtuose Studie hat von den Pianisten den Beinamen „Schwarze-Tasten-Etüde“ erhalten, denn bis auf ein einziges f in T. 66 berührt die rechte Hand in diesem Stück keine einzige weiße Taste … Dies verleiht der Harmonik einen pentatonischen, fast debussyhaften Charakter und hat sicher zu ihrer großen Beliebtheit beigetragen. Wer sich an den Gesamtband der Chopin’schen Etüden (HN 124) noch nicht heranwagt, ist mit dieser Urtext-Einzelausgabe bestens bedient.

« ZurückZu kaufen bei »
Titel merken »Auf dem Merkzettel »