Klaviersonate Nr. 11 B-dur op. 22

Herausgeber: Bertha Antonia Wallner
Fingersatz: Conrad Hansen

9,50 €

Urtextausgabe, broschiert

Seiten: 25 (II, 23), Größe 23,5 x 31,0 cm
Bestell-Nr. HN 1310 · ISMN 979-0-2018-1310-3

Schwierigkeitsgrad (Klavier): schwer (Stufe 7)

Das 1800 komponierte Werk erschien zwei Jahre später unter dem ausdrücklichen Titel „Grande Sonate“, um den Rückgriff auf das ältere viersätzige Modell bereits in der Benennung zu demonstrieren. Beethoven bot sie seinem Verleger stolz mit den Worten an: „Diese Sonate hat sich gewaschen“. Damit dürfte sowohl der hohe technische Anspruch mit hochvirtuosen Passagen als auch die besondere musikalische Charakteristik der Sonate gemeint sein. Ein Kritiker meinte 1807, das Werk „vereinigt auf eine sehr originelle Weise Glänzendes und Kraftvolles, Feierliches und Rührendes, Heiteres, Gefälliges und Erschütternd-Großes oder Erhabenes“.

« ZurückZu kaufen bei »
Titel merken »Auf dem Merkzettel »